Ergebnisse des Projektfonds 2017

Die zweite Bürgerversammlung zu den FEIN-Mitteln fand am Sonnabend, den 15. Juli 2017 auf dem “Abenteuer – und Bauspielplatz Kuhfuss”, Karl-Kunger-Straße 29 in  12435 Berlin statt.

Ablauf und Ergebnisse können im Protokoll nachgelesen werden: Protokoll der Bürgerversammlung vom 15.07.2017

Hier sind die Ergebnisse in Kurzform:

Die Abstimmung der Vorschläge erfolgte in einer Bürgerversammlung.

  • Der Bauspielplatz Kuhfuß erhält Baumaterialien für das Dach des Lehmbackofens für 2.500,00 € und 1.000,00 € für den Bau einer Fußballtribüne
  • Der Kinderzirkus Cabuwazi kann für das Projekt „Gutes Klima“ eine mobile) Abgrenzung zum Kiezgartengelände installieren, es wurden 2.500,00 € bewilligt
  • Die Röntgenschule kann mit der Sophie-Brahe-Schule und dem Jukuz ein Theaterprojekt mit bis zu 1.250,00 € durchführen
  • Das Loesje wird für das „recyceled creativity festival“ mit 2.360 € für Material-und Ausstattungskosten unterstützt
  • Hundetütenspender im Kiez können für bis 400 € beschafft und betreut werden
  • Die Anwohnerinitiative Schmetterlingswiese und das Projekt „Gutes Klima“ bekommt Materialkosten in Höhe von 2.000 € für ein großes Insektenhotel und heimische Sträucher im Eingangsbereich des neuen KiezGarten-Projektes
  • Die Elterninitiativkita „Kunger Küken“ bekommt für eine Bewegungsbaustelle für das Außengelände des Kuhfuß/Jukuz 2.500 Euro
  • Das Breakdance Battle im Jukuz wird mit 800,00 € für Ausstattungsgegenstände und Öffenlichkeitsarbeit gefördert.
  • Im öffentlichen Bereich des Cabuwazi konnte eine Schaukel für 1.562,22 €errichtet werden.

    Nachbarschaftsschaukel

    Die Nachbarschaftsschaukel steht allen Bewohner/-innen offen und wird gerne von Familien genutzt.

Oktober 25, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.